Die neuen Kleingartenanlagen sind Thema im Ortsbeirat

Rund 60 Kleingärten soll es nach bisherigen Informationen am Riedberg geben – jetzt rückt endlich die Realisierung näher. Vertreterinnen und Vertreter des Grünflächenamtes werden bei der Ortsbeiratssitzung am heutigen Freitag die Planungsentwürfe für die zwei Kleingartenanlagen in unserem Stadtteil vorstellen und Fragen der Anwesenden beantworten. Der Informationsaustausch findet direkt zu Beginn der Sitzung, also ab 20 Uhr, statt.

Die Sitzung des Ortsbeirates 12 Kalbach/ Riedberg findet am Freitag, 17. Januar 2020, um 20.00 Uhr in der Kath. Gemeinde St. Edith Stein, Zur Kalbacher Höhe 56, Frankfurt-Riedberg statt.

Ursprünglich waren drei Flächen für Kleingärten vorgesehen: ein Bereich, der an den zweiten geplanten Sportplatz östlich der Altenhöferallee grenzt, sowie eine Fläche nördlich der Hans-Leistikow-Straße bis zum Lärmschutzwall an der A 5. Drittens ein Bereich zwischen Kreuzerhohl und U-Bahn Trasse. Bildlich gesprochen: Wenn man aus Richtung Ginnheim kommt, der Bereich rechts neben der U-Bahn (siehe Plan oben).

So viel steht bereits fest: Der Bereich am neuen Sportplatz fällt wegen der geplanten 400-Meter-Laufbahn weg. Die Planungen für die beiden weiteren Flächen stockten lange Zeit. Auch, weil die Zuständigkeit für den „neuen“ Stadtteil Riedberg von der Hessenagentur vollständig an die Stadt übergeben sein sollte. Das geschah allerdings bereits Mitte 2016.

Skaterpark, Sportplatz und Kitas weitere Themen im Ortsbeirat

Nach der Bürgerfragestunde zu Beginn der Ortsbeiratssitzung geht es morgen unter anderem um den städtischen Haushalt 2020/ 21, wo sich der Ortsbeirat nachdrücklich um Mittel für den zweiten Sportplatz mit einer weiteren Turnhalle für Schulen und Vereine, für den Neubau der Kita Sonnenwind, für einen Skaterpark und mehr Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche sowie Planungsmittel für eine Begrünung des Riedbergplatzes einsetzen will.

Weitere Informationen zur Tagesordnung unter www.stvv.frankfurt.de

Plan: Stadt Frankfurt/ Grafik: MAINRiedberg