Kategorie: Vereine

„Bee Friends“: Bienenfreunde
gründen Imkerverein

Vierzehn ist eine heilige Zahl. Es gibt die vierzehn Nothelfer unter den Heiligen der katholischen Kirche, die in Krisenzeiten angerufen werden können oder sollen. Vierzehn ist auch zwei mal sieben, ebenfalls zwei heilige Zahlen. Aber genug der Zahlenspiele und Betrachtungen.

Am 7. Juni 2017 trafen sich vierzehn Menschen beiderlei Geschlechts in Frankfurt in der Villa Belvedere. Dort schufen und gründeten sie einen neuen Imkerverein. Der Name des neuen Vereins ist auch ein Wortspiel: „Bee Friends Frankfurt“ – was natürlich beabsichtigt ist. Eine schnell erkennbare Besonderheit: gerade weil viele Imker auch ihre Familie mit in die Bienenhaltung einbeziehen, soll die Familie wertgeschätzt werden. Dementsprechend gibt es für die Familienangehörigen eine beitragsfreie Familienmitgliedschaft.

Auch wenn bereits die ersten öffentlich wirksamen Aktivitäten geplant sind, sind die Bee Friends Frankfurt noch in der Aufbauphase. Hier stehen über den Sommer zunächst einmal die Formalien an: zwar hat das Finanzamt die Gemeinnützigkeit im Vorfeld bereits aufgrund des vorgelegten Satzungsentwurfs genehmigt, doch kann die eigentliche Gemeinnützigkeit erst nach der erfolgten Gründung zuerkannt werden. Ebenso verhält es sich mit dem Eintrag in das Vereinsregister beim Amtsgericht und die Aufnahme als Mitglied im Landesverband Hessischer Imker. Die entsprechenden Anträge sind bereits gestellt.

Natürlich wurde nach der erfolgreichen Gründung auch sofort gewählt: Erster und Gründungsvorsitzender wurde Dr. med. Holmer Drews, zweite Vorsitzende Heike Leonhardt, Kassenwart Efstratios Karagiozidis und Schriftführerin Edith Klee.

Auch wenn die rechtlichen und formalen Voraussetzungen noch nicht voll gegeben sind, soll bereits jetzt schon eine rege Vereinsarbeit starten. Hierzu wird es einen zweiwöchentlichen Stammtisch geben. Dieser Stammtisch ist natürlich auch für Gäste offen, die an den Vereinsaktivitäten interessiert sind oder sich nur einmal informieren wollen. Der Treffpunkt ist in Frankfurt auf dem Riedberg im Jugendhaus. Dort gibt es seit Ende Mai 2017 einen Raum mit einem Stadtteil-Treff namens Dessauer. Die Adresse lautet Friedrich-Dessauer-Straße 4-6, 60438 Frankfurt. Zeit: jeweils am 2. Montag und 4. Donnerstag eines Monats um jeweils 20 Uhr. Getränke gibt es nahezu zum Selbstkostenpreis, allerdings gibt es noch nichts zum Essen.

Ursprünglich wurden die Imkervereine zur eigenen Interessenvertretung gegründet. Das ist auch heute noch eine der wichtigsten Aufgaben. Neben dieser Arbeit nach innen, wollen die Bee Friends Frankfurt auch ein Wirken nach außen anstreben. Dazu zählen zum Beispiel Informationen und Schulungen für Einrichtungen und Behörden, der Aufbau einer Jugendgruppe, Mitarbeit in den Stadtteilen, Aufbau eines Bienenlehrpfades und eines eigenen Bienenlehrstandes für die Imkerausbildung und Schulung sowie ein Vereinsraum.

Text & Fotos: Holmer Drews/ Bee Friends Frankfurt

Die nächsten Termine für den Stammtisch sind
Montag, 14.8.2017, Donnerstag, 24.8.2017; Montag, 11.9.2017, Donnerstag, 28.9.2017; Montag, 9.10.2017, Donnerstag, 26.10.2017, Montag, 13.11.2017, Donnerstag 23.11.2017; Montag, 11.12.2017, Donnerstag, 28.12.2017.