67 Grundschüler erlaufen tolle 1900 Euro

Schon der Start war großartig. 67 kleine Läuferinnen und Läufer warteten am Fuß der großen Treppe im Bonifatiuspark nur auf den Moment, wo sie endlich loslaufen durften. Rauf über die anstrengende Treppe und dann so oft wie möglich um den Parcours im Park wollten sie laufen – während Mamas, Papas und weitere Besucher sie natürlich kräftig anfeuerten. Denn auch in diesem Jahr fand im Rahmen des Sommerfests der IG Riedberg am 11. August wieder der Sponsorenlauf des Fördervereins der Grundschule Riedberg. Dabei suchen sich die Mädchen und Jungen im persönlichen Umfeld „Sponsoren“, die pro gelaufener Runde einen frei wählbaren Betrag spenden. „Dank bester Wetterbedingungen haben die Kinder tolle 1.900€ erlaufen. Vielen Dank an alle Sponsoren für die großzügigen Spenden“, heißt es in der Bilanz des Fördervereins.

Apropos Wetter: Diesmal war’s allerdings mit über 30 Grad so heiß, dass die Organisatoren zu einem Zeitpunkt, als die meisten schon aufgehört hatten, das Rennen auch zum Schutz der übrigen Kids beendeten. Johan (8/ siehe Foto) war darüber fast traurig. Hatte er doch mehr als 20 Runden geschafft und immer noch ein bisschen Power…

Jedes Kind bekam am Ende des Laufes eine Urkunde ausgestellt. Der Erlös wird in diesem Jahr für einen Aktionstag an der Schule verwendet mit dem interkontinentalen Team der Gruppe „Trommelzauber“. Der Förderverein rät: „Einen Eindruck dieses besonderen Erlebnisses können sich alle bereits vorab unter www.trommelzauber.de machen.“

Kinderflohmarkt ist am 23. September von 14 bis 16 Uhr

Nicht vergessen: Auch in diesem Jahr findet wieder der beliebte Kinderflohmarkt in der Grundschule Riedberg statt, am 23. September von 14 bis 16 Uhr.

Die Standgebühr beträgt 5 € und einen selbst gebackener Kuchen. Anmeldungen für Verkaufstische werden ab dem 01.09.2018 10 Uhr unter der Email-Adresse flohmarkt@fvgs-riedberg.de entgegengenommen.

***

Bildtext: Johan (8 Jahre) und sein Bruder Finn (6) waren stolze Teilnehmer am Sponsorenlauf des Fördervereins der Grundschule Riedberg

***

Foto: MAINRiedberg