Schüler verletzt – Zeugen gesucht

Schon zum zweiten Mal binnen kurzer Zeit ist ein Kind am Riedberg von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der zwölfjährige Junge wurde am Oberschenkel erfasst, fiel glücklicherweise nicht hin und hat nur leichte Verletzungen. Fakt ist aber: Der oder die Unfallverursacherin beging Fahrerflucht.

Es ist Montag, circa 14.15 Uhr. Der Schüler will die Marie-Curie-Straße auf Höhe der Kalbacher Höhe überqueren. Er kommt aus Richtung Olof-Palme-Straße, nimmt den Fußgängerüberweg über die Straße. Seinen Angaben zufolge wird er von einem Fahrzeug, das aus der Kalbacher Höhe nach rechts in die Marie-Curie-Straße einbog, gestreift.

Bei dem Auto soll es sich um einen bronzefarbenen Kleinwagen handeln. Die Fahrerin soll blonde Haare haben.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem 14. Polizeirevier (069/755-11400) in Verbindung zu setzen.

(Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main)