Ein Highlight der Woche

Der Sound von Woodstock, dazu Songs von Queen, Joe Cocker, Nash & Young, von Toto bis Bruno Mars – das Publikum von „Kultur in der Aula“ an der Grundschule Riedberg war am Freitag von diesem „Duett komplett“ begeistert. Besucherin Dr. Ruth Ellger schreibt uns: „Voll besetzt bis auf die letzte Ritze. Die Stimmung war bombig. Es wurde mitgerockt und mitgetanzt, dass es mich mit 64 Jahren zum Schluss vom Hocker riss.“ Sie fasst zusammen: „Es war ein Highlight der Woche!“

Vor der Akustik-Unplugged-Band aus Bruchköbel bei Frankfurt, die übrigens ein Quartett und kein Duo ist, hatte ein Mädchen mit einer tollen Stimme ihren ersten Auftritt. Paula Laubenbacher wohnt in Heddernheim, geht auf die Ernst-Reuter-Schule, ist Mitglied im Kreisjugendorchester – und hätte die vermeintlichen „Superstar“-Kandidaten aus dem TV locker im Freitags-Regen stehen lassen.

P1010821
Paula Laubenbacher ist „The Voice of Heddernheim“ – das Publikum war begeistert

Monika Biebl vom Organisatoren-Team hatte sie als „the voice of Heddernheim“ angekündigt – Paula lieferte auf der Bühne dann den besten Beweis dafür ab. Apropos „Kultur in der Aula“: Auch am Freitag hatten wieder mehr als ein Dutzend ehrenamtliche Helfer und Unterstützer das Konzert mit rund 100 BesucherInnen bei uns am Riedberg erst möglich gemacht. Fazit von Ruth Ellger, der wir diesen schönen Bericht verdanken: „Diese Initiative hat unserem Stadtteil „Kultur“ eingehaucht und eine immer größer werdende Gruppe begeisterter Besucher zusammengebracht. Wir freuen uns alle auf die nächste Veranstaltung!“

Foto oben: Die Organisatoren Monika und Franz Biebl mit der Band „Duett komplett“

Text & Fotos: Dr. Ruth Ellger